Riegelein

Laktosefreie Schokoladen-Weihnachtsmänner und -Osterhasen von Riegelein und MinusL

Innovation erschließt neue Zielgruppe im Saisonartikelbereich

Cadolzburg, den 30. Januar 2011
Rund ein Fünftel der Deutschen sind von einer Laktoseintoleranz betroffen. Für diese Zielgruppe hat die Confiserie Riegelein in Kooperation mit MinusL, dem Marktführer für laktosefreie Produkte, erstmals ein spezielles Sortiment für Schokoladen-Saisonartikel entwickelt. So werden auf der ISM in Köln verschiedene Artikel vorgestellt, bei denen die Laktose einfach „ausgeschaltet" wurde, wie z.B. ein 75g Osterhase, ein 75g Weihnachtsmann und je zwei Geschenkmischungen (111g) mit kleinen Weihnachtsmännchen sowie kleinen Häschen und bunten Ostereiern. Ohne Milchzucker sorgen die süßen Figuren für vollen Genuss. Das bekannte MinusL-Logo auf den Verpackungen macht den Produktnutzen auf den ersten Blick deutlich und sorgt für einen hohen Wiedererkennungswert am Regal.

„Vor allem an den Festtagen möchten sich die meisten Menschen mit einer kleinen Nascherei besonders verwöhnen. Mit unserem innovativen MinusL-Sortiment wollen wir allein in Deutschland 15% bis 20% der Verbraucher ansprechen, die von einer Milchzucker-Unverträglichkeit betroffen sind und deshalb bisher ganz auf Schokoladen-Saisonartikel verzichten mussten. Dank unserer Zusammenarbeit mit MinusL können wir nun auch dieser Zielgruppe den Genuss von süßen Hohlfiguren ermöglichen", betont Peter Riegelein, Geschäftsführender Gesellschafter der Confiserie Riegelein. Und Michael Gahbauer, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, fügt hinzu: „Als Innovationsführer im Schokoladen-Saisonartikel-Segment ist es natürlich auch unser Anspruch, durch die Entwicklung neuer Produkte immer neue Käuferschichten für die Kategorie zu erschließen. In der Partnerschaft mit MinusL können wir immer mehr Konsumenten bekömmliche und gut verträgliche Produkte anbieten und so zu ihrem Wohlbefinden beitragen."

Die Hauptursache für eine Laktoseintoleranz besteht darin, dass der Milchzucker im menschlichen Körper durch mangelnde Enzyme nicht in seine Bestandteile aufgespalten werden kann. Bei der Herstellung der MinusL-Schokolade erfolgt die Spaltung der Laktose durch ein spezielles technologisches Verfahren und ermöglicht so für den Betroffenen einen unbeschwerten Genuss. „Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit der Confiserie Riegelein und darüber, dass wir gemeinsam unser Sortiment ausbauen und das Angebot für Menschen mit einer Milchzucker-Unverträglichkeit noch weiter ergänzen können", so Dr. Wolfgang Nuber, Geschäftsführer Omira, Markeninhaber von MinusL.

Das zart-schmelzende Saisonartikel-Sortiment von Riegelein und MinusL ist ab Weihnachten 2011 im Handel erhältlich.

Laktosefreie Schokolade

Pressekontakt
pure brands - public relations for brands
Dr. Stefanie Wehnert
Pickhuben 4
20457 Hamburg
Tel.: 040/ 300 69 68 0
Fax: 040/ 300 69 68 8
E-Mail: stefanie.wehnert@pure-brands.de


Hans Riegelein & Sohn GmbH & Co. KG
Wolfgang Raczek, Leitung Marketing
Tiembacher Straße 11-13
90556 Cadolzburg
Tel.: 09103/ 505-0
Fax : 09103/ 505-50
E-Mail: wolfgang.raczek@riegelein.de